Hackrolle mit Paprikafüllung

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Toasbrot 4 Scheibe
Hackfleisch gemischt 1 kg
Eier 2 Stk.
mittelscharfer Senf 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
rote Paprikaschoten 2
Zwiebel 1
glatte Petersilie 1 Bund
Frischkäse mit Kräutern 150 gr.
Kartoffeln 1 kg
Öl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
7,3 g
Fett
11,3 g

Zubereitung

1.Toast zerbröseln und in 2 Portionen teilen. Hackfleisch, 1 Ei und Hälfte des Toast verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse auf eine Folie zu einer Platte (ca. 30x30 cm) ausrollen.

2.Paprika und Zwiebel fein würfeln, je 1 EL zum Garnieren beiseite stellen. Petersielie abzupfen. Zwiebel, Ei, Käse, restlichen Toast und Paprika mischen. Auf der Hackplatte verteilen, dabei einen breiten Rand freilassen. Hälfte der Petersielieblätter drauf streuen, übrige grob hacken. hackfleisch mit Hilfe der Folie zur Rolle formen, und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Ofenbei 150 Grad ca. 1 Stunde braten.

3.Kartoffeln in kochendem Wasser garen, abschrecken und pellen. Längs halbieren und im heißem Öl knusprig braten. Hackrolle aus dem Ofen nehmen und in Scheiben schneiden. Mit übrigen Paprika- und Zwiebelwürfeln und gehackter Petersilie bestreuen. Karfoffeln dazu reichen.

4.Dazu kann man einen Kräuter-Quark-dip reichen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackrolle mit Paprikafüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackrolle mit Paprikafüllung“