Schoko-Käsekuchen ohne Boden

15 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 5
Zucker 125 gr.
Sahnequark (40%) 750 gr.
Crème fraîche 250 gr.
Speisestärke 60 gr.
(leicht gehäuft) Kakao 3 EL

Zubereitung

26 er Springform fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf (E-Herd 175°, Uml. 150°, Gas St.2) vorheizen. Eier und Zucker ca. 7 Min. schaumig schlagen. Quark, Créme fraiche und Stärke nacheinander unterrühren. Quarkmasse halbieren, Kakao unter die eine Hälfte rühren. Erst die helle, dann die Dunkle Quarkmasse in die Form füllen. Mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, sodass ein Marmormuster entsteht. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Min. backen. Ca. 15 Min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Kuchen vom Rand lösen. Ca. 5 Std. auskühlen lassen. Evtl. mit Schoko-Röllchen verzieren Tipp: Wem das zu schokoladig ist, nur 1/3 des Teigs mit Kakao machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Käsekuchen ohne Boden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Käsekuchen ohne Boden“