Tomaten-Käse-Tarte

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 550 gr.
Salz 0,5 TL
Butter in Würfeln 250 gr.
Eier, leicht verquirlt 2 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Wasser eiskalt, nach Bedarf auch mehr 60 ml
Schalotten, fein geschnitten 2 Stk.
Eiertomaten groß, in 6 mm dicke Scheiben geschnitten 3 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
junger Fontina, in dünnen Scheiben 90 gr.
Eigelb, mit einem TL Milch verquirlt 1 Stk.
Basilikumblätter, fein gehackt 2 EL

Zubereitung

1.Mehl, Salz und Butter in der Küchenmaschine vermengen, bis eine krümelige Masse entsteht. Eier, Zitronensaft sowie eiskaltes Wasser verquirlen und die Mischung bei laufender Küchenmaschine zugeben. Rasch durchmixen, bis der Teig gerade bindet. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, diese halbieren und zu 2 Laiben formen. 1 Laib kühl stellen, den anderen in Klarsichtfolie wickeln.

2.Ofen auf 190 °C vorheizen. Den Teig zu einem Kreis (30 cm Durchmesser) oder zu einem Rechteck ausrollen. In eine runde Tarteform (23 cm Durchmesser) oder in eine rechteckige Form geben. Einen Rand hochziehen und den Teig am Boden fest andrücken.

3.Schalottenringe und Tomatenscheiben auf dem Teig verteilen. Kräftig salzen und pfeffern. Mit Käsescheiben belegen und das Ganze mit der Eigelbmischung bestreichen. Auf der mittleren Einschubleiste 35–45 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen. Nach Belieben mit Basilikum garnieren und warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Käse-Tarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Käse-Tarte“