Sylvia's mediterrane Antipasti (Bilder sind eingestellt)

2 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine frisch 2
Knoblauchzehen mit Salz zerrieben 2
Thymian, Liebstöckel, Estragon, Basilikum, Rosmarien, Oregano, Lavendel gehackt Bund
Zitrone ausgedrückt 0,5
Olivenöl extra vergine etwas
Paprikaschote frisch - rot, grün, gelb, orange 1
Knoblauchzehen mit Salz zerrieben 2
Petersilie gehackt 0,5 Bund
Zitrone ausgedrückt , Olivenöl 0,5
Zucchini 3 kleine
Knoblauchzehen mit Salz zerrieben 2
Petersilie und Oregano 0,5 Bund
Zitrone ausgedrückt und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone, Olivenöl 0,5
Kidney-Bohnen 1 Dose
dicke weiße Bohnen 1 Dose
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen mit Salz zerrieben 2
Senf 1 TL
Oregano gehackt 0,5 Bund
Petersilie und Bohnenkraut gehackt 0,5 Bund
Kümmel gemahlen 1 TL
Essig, Olivenöl etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Marinierte Aubergine: Aubergine schälen, in Scheiben schneiden, salzen und ca. 20 min. stehen lassen. Anschließend mit Haushaltspapier abtupfen und im Ofen auf dem Rost bei 180° ca. 15 - 20 min. braten (sie sollten eine angenehme braune Farbe haben, nicht schwarz und nicht zu weiß). In der Zwischenzeit die Marinade herstellen: Knoblauch mit Salz zerreiben, Kräuter hacken, Zitronensaft dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Olivenöl dazugeben (die Marinade darf ruhig kräftig schmecken, das Gemüse nimmt viel Würze auf). Nun das gegrillte Gemüse lagenweise in ein Gefäß schichten, also Gemüse, dann die Marinade darüber, nun wieder Gemüse, bis alles aufgebraucht ist. Alles abdecken und 2 - 3 Tage ziehen lassen.

2.Marinierte Paprika: Paprikaschoten in den Ofen auf dem Rost aufrecht aufstellen und bei 200° ca. 30 min. braten. Die Schoten müssen von außen schwarz sein.Dann die Schoten herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken. Nun von den Schoten die schwarze Haut abziehen, Stiel und Häute entfernen. Den Saft vom inneren der Schote in einer Schüssel sammeln (ist mit ein Teil der Marinade). Paprikaschote in ca.6 - 8 Teile schneiden. Dies ist die schlimmste Arbeit, ich verbrenne mir jedes Mal die Finger. Die Marinade anrühren aus: dem aufgefangenen Paprikaschotensaft, dem zerriebenen Knoblauch, gehackten Kräutern, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl. Wiederum die Paprikaschoten in eine Schale geben und die Marinade darüber verteilen, wieder Paprika, Marinade, etc. und alles 2 - 3 Tage abgedeckt ziehen lassen.

3.Marinierte Zucchini: Zucchini in Scheiben schneiden um im Ofen auf dem Rost ca. 15 - 20 min. braten (sie sollten auch eine angenehme braune Farbe bekommen). In der Zwischenzeit die Marinade herstellen aus: zerriebenem Knoblauch, gehackten Kräutern, Zitronensaft, Salz und Pfeffer, abgeriebener Zitronenschale und Olivenöl. Die noch warmen Zucchini in eine Form geben und mit der Marinade bedecken, wieder Zucchini, Marinade, etc. Abdgedeckt 2 - 3 Tage ziehen lassen.

4.Marinierte Bohnen: Bohnen abtropfen lassen (man kann natürlich auch getrocknete Bohnenkerne verwenden, diese dann entsprechend einweichen und vorkochen). Für die Marinade die Zwiebel würfeln und mit Salz bestreuen und ziehen lassen. Anschließend zerriebenen Knoblauch, Senf, gemahlenen Kümmel, Essig, Olivenöl, Pfeffer und gehackte Kräuter dazugeben. Unter die Bohnen mischen und alles 2 - 3 Tage ziehen lassen .

5.Alles auf einen Teller schön anrichten, für Vegetarier nur dieses Gemüse, ansonsten kann man noch die italienische Salami und Schinken dazugeben, vielleicht auch noch etwas Parmesan-Späne, je nach Geschmack. Gutes Gelingen und guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sylvia's mediterrane Antipasti (Bilder sind eingestellt)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sylvia's mediterrane Antipasti (Bilder sind eingestellt)“