Mariniertes Gemüse

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Aubergine 1
Zucchini 2
rote Paprika 2
gelbe Paprika 2
Marinade:
Olivenöl 300 ml
Essig 200 ml
Kräuter getrocknet, gehackt (Rosmarin, Thymian, Oregano) 1 EL
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
wer mag 1 Knoblauchzehe gehackt etwas

Zubereitung

1.Gemüse waschen, putzen, Paprikas entkernen und mit Spargelschäler schälen. Aubergine und Zucchinis in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden. Paprikas in 3 cm breite Streifen schneiden.

2.Jede Gemüsesorte einzeln in einer mit Olivenöl beträufelten (Grill-)Pfanne von beiden Seiten anbraten, bis die Teile Farbe angenommen haben. Aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen.

Marinade:

3.Öl, Essig, Wein und Kräuter (evtl. Knoblauch) in einer größeren Schüssel verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken.

Fertigstellung:

4.Das noch lauwarme Gemüse in die Marinade geben, alles gut vermengen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 24 Std. ziehen lassen. Das zu servierende Gemüse vorher aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Evtl. noch ein wenig nachwürzen. Haltbarkeit beträgt bei Aufbewahrung im Kühlschrank ca. 4 Tage.

5.Sollte das Gemüse schnell aufgebraucht und noch Marinade übrig sein, diese nicht entsorgen, sondern zum baldigen erneuten Einlegen von weiterem Gemüse verwenden.

6.Es können selbstverständlich auch andere Gemüsesorten (z.B. Spargel, Pilze, Zwiebeln) verwendet werden. Allerdings würde sich bei Verwendung von Zwiebeln die Haltbarkeit um 2 Tage verkürzen. Das gilt auch für die Beigabe von frischen Kräutern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mariniertes Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mariniertes Gemüse“