Putenbraten mit Sauerrahmsoße

1 Std leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Putenbrust 1,5 kg
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl 1 EL
Butter 1 EL
Schalotten 2
Gemüsebrühe 50 ml
Sojasoße 2 EL
Orangenmarmelade 4 EL
flüssiger Honig 4 EL
Tabasco etwas
Für die Sauerrahmsoße etwas
Sauerrahm 200 gr
Crème fraîche 150 gr
Senf 2 EL
flüssiger Honig 2 EL
Salz, Pfeffer, Tabasco etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
561 (134)
Eiweiß
20,6 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
3,7 g

Zubereitung

1.Die Putenbrust wird gut gewaschen und mit Küchenkrepp abgetrocknet. Leicht salzen und pfeffern. Evtl. muß der Braten mit Küchengarn in eine entsprechende Form gebunden werden, damit sich nachher schöne Scheiben schneiden lassen.

2.Butter und Öl müssen jetzt in einer großen Pfanne erhitzt werden, darin wird das Fleisch dann rund herum kurz gebräunt. Anschließend herausgenommen und bei Seite gestellt. Die Schalotten werden abgezogen, halbiert und in Spalten geschnitten. Als nächstes nehmen wir einen Braten schlauch zur Hand und verschließen diesen an einer Seite. Wir geben den Braten hinein, gießen die Brühe an und geben die Schalotten hinzu. Nun den Bratenschlauch gut verschließen, auf den kalten Rost des Backofen legen, einige kleine Löcher einstechen. Die Temperatur auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) einstellen und das Fleisch 45 Minuten braten.

3.Die Glasur stellen wir aus der Sojasoße, dem Honig, der Orangenmarmelade und dem Tabasco je nach Schärfeempfinden her und verrühren diese Zutaten gut miteinander. Den gegarten Braten nehmen wir aus dem Bratenschlauch, überpinseln ihn gut mit der Marinade, legen ihn auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech und Übergrillen ihn für ca. 8 Minuten. Dann bitte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Anschließend zugedeckt kalt stellen.

4.Die Soße stellen wir her indem wir Sauerrahm mit Creme fraiche, Senf und Honig verrühren. Bitte mit Salz, Pfeffer und reichlich Tabasco abschmecken und ebenfalls kalt stellen.

5.Zum Servieren, den Putenbraten in Scheiben schneiden, auf einer Platte mit einigen Salatblätter und Tomatenspalten anrichten und die Soße in einer Sauciere beistellen. Warmes Baguett dazu und die Gäste werden es auch als leichten Einzelsnack schon genießen können!

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbraten mit Sauerrahmsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbraten mit Sauerrahmsoße“