Italienischer Zwetschgenkuchen - siehe Fotos - auch ein Nicht-sogerne-Bäcker fabriziert mal was

2 Std 10 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
XXX Für den Teig XXX etwas
geriebene Marzinpanrohmasse 100 gr
Mehl 250 gr
Zucker 50 gr
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Ei 1 Stück
Butter 125 gr
XXX Für Belag und Guss XXX etwas
Semmelbrösel 2 EL
Zwetschgen 600 gr
Kondensmilch 250 ml
Sauerrahm 100 gr
Eier Freiland 4 Stück
Mandel-Puddingpulver 1 Paket
XXX Für den Streusel XXX etwas
Amarettini Mandelkekse 140 gr
Vanillezucker 1 Paket
Butter 100 gr
Mandelstifte 75 gr

Zubereitung

1.Aus Marzipan, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und Butter einen glatten Mürbeteig herstellen. Den Teig in Frischhaltefolie verpacken und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen und 2/3 des Teiges auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in eine mit backpapier ausgelegte Springform (durchm. 26 cm) legen. Aus dem restlichen Teig eine Rolle formen und diese ca. 6 cm an den Springformrand drücken, mit der Gabel mehrfach einstechen und darauf die Semmelbrösel verteilen.

3.Die Zwetschgen waschen, enterkenen und halbieren und aufrecht im kreis herum auf den Boden setzen, Zutaten für den Guss gut verquirlen und über die Zwetschgen gießen.

4.Amarettini in einem Gefrierbeutel geben, verschließen und mit dem Nudelholz zerbrösel, diese dann in eine Schüssel mit dem Vanillezucker, der Butter und denMmandelstiften geben und krümelig verkneten. Diese Masse dann über den Guss geben und den Kuchen auf der mittleren Schjiene ca. 60 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Italienischer Zwetschgenkuchen - siehe Fotos - auch ein Nicht-sogerne-Bäcker fabriziert mal was“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienischer Zwetschgenkuchen - siehe Fotos - auch ein Nicht-sogerne-Bäcker fabriziert mal was“