Auflauf mal anders!

Rezept: Auflauf mal anders!
Statt mit Raspelkäse mit Schmelzkäse
12
Statt mit Raspelkäse mit Schmelzkäse
6
1416
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Kartoffeln
400 g
Karotten
300 g
Blattspinat tiefgefroren
400 ml
Milch
200 g
Schmelzkäse
500 g
Putenbust
Öl
Salz
Muskatnuß
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
7,1 g
Fett
3,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Auflauf mal anders!

ZUBEREITUNG
Auflauf mal anders!

1
Den Blattspinat antauen lassen, so dass man ihn gut zerpflücken kann (ich habe den von Iglo genommen, lässt sich gut portionieren.). In eine große Schüssel geben.
2
Das Putenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit in die große Schüssel geben.
3
Die Kartoffeln und die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Für ein paar Minuten in Salzwasser kochen. Nach dem Abgießen mit in die große Schüssel geben.
4
Die Milch in einem Topf erwärmen und den Schmelzkäse darin auflösen, mit Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.
5
Den Schüsselinhalt gut vermengen und in eine Auflaufform geben. Darüber die Milch-Käse-Sauce gießen und für 20-25 Minuten in den Backofen bei 180°C (Umluft/ mittlere Schiene).
6
Fertig! Guten Appetit!

KOMMENTARE
Auflauf mal anders!

Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
Mir etwas zu sahnig!Aber tolle Idee
   laettitia
Klasse Rezept!!!! Habe es heute ausprobiert und es hat allen super geschmeckt!!! SElbst unseren Kindern ( bis auf den Spinat)
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
Ich nehm lieber geriebenen Käse dazu! 5*****
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
das hört sich sehr sehr lecker an, 5***** und LG Anja
Benutzerbild von Vonnilein
   Vonnilein
find ich lecker, lass dir 5* da und nehm mir das rezept mit
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Mit Schmelzkäse kann man tolle und schnelle Aufläufe machen. Auch Dein Rezept ist gut, dafür 5*****

Um das Rezept "Auflauf mal anders!" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung