"Paputsaki me krema"-gefüllte Auberginen mit Bechamel

1 Std 30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen frisch 4
Zwiebeln 5
Schafskäse 100 gr.
Petersilie glatt frisch etwas
Olivenöl etwas
Hackfleisch gemischt 300 gr.
Tomaten 5
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Den Stiel der Auerginen abschneiden und längs einen Einschnitt in die Auberginen machen. Die Auberginen von allen Seiten in Olivenöl anbraten. Die Auberginen erkalten lassen und in die Pfanne mit dem Öl die Zwiebeln längs in Streifen geschnitten reingeben. Anschließend das Hackfleisch dazugeben, dann die Tomaten würfeln und dazugeben.Salzen, pfeffern. Zum Schluss die Petersilie und den Schafskäse (mit den Händen in die Pfanne reibend dazugeben) dazu. Die Füllung erkalten lassen und die Bechamelcreme vorbereiten. Bechamelcreme: 500 ml Milch 1Ei 4 EL Mehl Salz 1 El Butter Die Milch in einen Topf mit den 4 EL Mehl geben und unter ständigen Rühren rühren auf Stufe 6 kochen lassen. ca. 2 min. später die Butter dazu und weiterrühren. Sobald die Sauce anfängt fester zu werden das Ei dazugeben und weiterrühren. Das ganze dauert etwas bis die Sauce fest ca. 10 bis 12 min. aber ich garantiere sie schmeckt sehr sehr lecker! (nebenbei tut man auch was für die Arme ;-)) die Sace über die Auberginen geben und bei 200°C in den Ofen schieben bis die Sace braun ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Paputsaki me krema"-gefüllte Auberginen mit Bechamel“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Paputsaki me krema"-gefüllte Auberginen mit Bechamel“