Auberginen-Raita mit Sonnenblumenkernen

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sonnenblumenkerne 15 g
Aubergine frisch 100 g
Knoblauchzehen gepresst 2
Salz 1 Prise
Milch 3 EL
Joghurt 225 g
Zucker 1 TL
Kreuzkümmel 0,25 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,25 TL
Tomaten 75 g
Minzblätter etwas
Chilipfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Die Sonnenblumenkerne in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze 1 Minute rösten. Dabei ständig mit einem Holzlöffel umrühren. Hitze abschalten, Kerne weiter in Bewegung halten, während die Pfanne abkühlt. Dann vollkommen abkühlen lassen.

2.Die Aubergine waschen und raspeln. Die geraspelte Aubergine und den gepressten Knoblauch mit einer Prise Salz und 4 EL Wasser in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Ungefähr 3-4 Minuten kochen lassen, bis die Auberginen zu einem weichen Brei verkocht sind. Topf vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

3.Milch und Joghurt in einer Schüssel glattrühren, dann Auberginen, Zucker, zerstoßene Kreuzkümmelsamen und Pfeffer dazugeben und gut vermischen.

4.Die Tomaten und Minzeblätter dazugeben. Mit Chilipulver bestreuen und kurz vor dem Servieren mit Sonnenblumenkernen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen-Raita mit Sonnenblumenkernen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen-Raita mit Sonnenblumenkernen“