Hirtensalat

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lollo rosso 1 Stk.
Lollo bianco 1 Stk.
Cocktailtomaten 1 Päckchen
Gurke 1 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Schafskäse 1 Scheibe
Peperoni 15 Stk.
Oliven 1 Päckchen
Öl 1 Schuss
Zitrone 1 Schuss
Salz 1 Msp
Walnüsse 2 EL
Paprikaschoten gelb 1 Stk.
Möhren-Dip: etwas
Joghurt 250 gr.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Kräuter 1 Msp
Salz 1 Prise
Möhren 1 Bund
Olivenöl 1 Schuss
Auberginen-Dip: etwas
Joghurt 250 gr.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Salz 1 Prise
Aubergine frisch 1 Stk.
Gefüllte Weinblätter: etwas
Weinblätter 5 Stk.
Reis 250 gr.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Tomaten 2 Stk.
Petersilie 1 Msp
Minze 1 Msp
Pfeffer 1 Msp
Pfeffer rot 1 Msp
Salz 1 Prise
Paprika edelsüß 1 Msp
Kreuzkümmel 1 Msp
Dillspitzen 1 Msp
Pinienkerne 2 EL
Korinthen 2 EL
Tomatenmark 1 Msp
Olivenöl 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
625 (149)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
28,8 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.Die Salate waschen, trockenschleudern und auf dem Teller anrichten. Tomaten halbieren, Gurke putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebeln abziehen und klein schneiden, Schafskäse in Würfel schneiden, Paprika putzen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Anschließend alles auf dem Salat verteilen und das Ganze mit einer Mischung aus Öl, Zitrone und Salz abschmecken und mit Walnüssen bestreuen.

2.Nun die Dips zubereiten. Dazu jeweils den Joghurt mit der abgezogenen und klein geriebenen Knoblauchzehe sowie den Kräutern mischen und mit einer Prise Salz abschmecken.

3.Dann für den Möhren-Dip die Möhren putzen/schälen, fein reiben und in Olivenöl ca. 20 Minuten anbraten. Danach abkühlen lassen und mit der Joghurtsoße vermischen.

4.Für den Auberginen-Dip die Aubergine in Alufolie wickeln und ca. 30 Minuten unter dem Grill im Ofen toasten. Danach auskühlen lassen, die Haut abziehen und das Auberginenfleisch ganz klein schneiden. Zum Schluss ebenfalls mit der Joghurtsoße mischen.

5.Für die gefüllten Weinblätter den Reis im Sieb spülen und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen abziehen und klein schneiden. Tomaten putzen, dann zusammen mit Petersilie und Pfefferminze klein hacken und dazugeben. Anschließend Pfeffer, roten Pfeffer, Salz, getrocknete Paprika, Kreuzkümmel, Dillspitzen, Pinienkerne und Korinthen zufügen und alles mischen. Zum Schluss die Masse auf die Blätter portionieren, zusammenrollen, die Röllchen in einen Topf legen und Wasser, wenig Salz und Tomatenmark zugeben. Dann bei geringer Hitze 40 Minuten kochen lassen, bis kein Wasser mehr vorhanden ist. Kurz vor Ende der Garzeit Olivenöl dazugießen.

6.Zum Servieren die Dips und die gefüllten Weinblätter separat zum Hirtensalat anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirtensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirtensalat“