Steinbeißerfilet mit Ofenkartoffeln

40 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Steinbeißer Filet 800 Gramm
Kartoffeln ungeschält frisch 800 Gramm
Möhren gedünstet 1 Bund
Grana Padano 100 Gramm
Honig etwas
Muscheln als Fingerfoodbeilage etwas
Salz etwas
Pfefffer etwas
Orangenabrieb etwas
Zitronensaft frisch gepresst Spritzer
Butter etwas
Rosmarin frisch etwas
Olivenöl etwas
Knoblauch für die Muscheln etwas

Zubereitung

Möhren putzen und zu kleinen mundgerechten Stückchen verarbeiten. Diese kurz in Salzwasser garen. Sie sollten jedoch noch Biss behalten. In der Pfanne kurz in Butter schwenken und mit etwas Honig abschmecken. Den Steinbeißer kurz abspülen und abtrocknen. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen und den Steinbeißer von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Den Abrieb zum Ende zur Butter geben, damit die Aromen sich noch kurz entfalten können. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Vorgekochte Pellkartoffen mit Rosmarin und etwas Olivenöl ca. 20 Minuten in den Grill stellen und Farbe nehmen lassen. Kurz vor dem servieren noch mit Grana Padano bestreuen und überbacken. Da ich etwas Sorge hatte, dass der Fisch nicht ausreicht habe ich dem Gericht Miesmuschel als Fingerfood beigefügt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinbeißerfilet mit Ofenkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinbeißerfilet mit Ofenkartoffeln“