Kartoffelknödel im Zucchinimantel

2 Std 50 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln keine Heurigen 1 Kilogramm
Mehl 150 g
Eier 2 Stück
Salz etwas
Muskatnuss gerieben etwas
Butter 20 g
Grieß falls der Teig zu weich ist etwas
Zucchinimantel: etwas
Zucchini frisch 2 Stück
Salz etwas
Béchamelsoße: etwas
Butter 30 g
Mehl 30 g
Milch 500 ml
Salz Pfeffer Muskatnuss etwas
Käse gerieben 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
18,6 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

Die Erdäpfeln 20 Minuten kochen, dann weitere 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken dann das Mehl, je nach Flüssigkeit der Masse, Eier, Salz und Muskat gut verkneten, kurz quellen lassen. Den Teig zu einer Rolle formen und 8 Scheiben abschneiden, daraus Knödel formen. In einem Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, die Erdäpfelknödeln ins Wasser geben, zum Sieden bringen, aufpassen das sie nicht am Boden kleben und bei schwacher Hitze 15 - 20 Minuten ziehen lassen ( das Wasser darf nicht sprudeln ). Die fertigen Knödeln mit einer Schaumkelle herausheben und in eine bebutterte Auflaufform legen, darum die Zucchinischeiben geben, mit der Bechamelsauce übergiessen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr , ca. 20 Minuten überbacken. Bechamelsauce : Die Butter erhitzen, das Mehl dazugeben, verrühren, mit der Milch aufgiessen und unter 2 Minuten kochen, danach mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Zucchinischeiben : Den Zucchini waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben in kochendem Salzwasser 1- 2 Minuten kochen, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelknödel im Zucchinimantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelknödel im Zucchinimantel“