Zucchini - Juliennes mit Tatar an Reis

Rezept: Zucchini - Juliennes mit Tatar an Reis
leicht und oberlecker!
8
leicht und oberlecker!
20
1402
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stück
Zucchini gelb
8 Stück
Hackbälle aus Tatar vom Vortag oder Tatar frisch, mit Zwiebeln und Knobi angebraten
500 ml
Passierte Tomaten
0,5 Päckchen
Exquisa leicht 0,2 %
Reis, Menge nach Bedarf
Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Kräuter
5 Stück
Tomaten frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
87 (21)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zucchini - Juliennes mit Tatar an Reis

Ratatouille mit gebratenem Tatar dazu Spirelli-Nudeln
Tatarbällchen mit Bohnen - Tomaten - Gemüse

ZUBEREITUNG
Zucchini - Juliennes mit Tatar an Reis

1
Die Zucchini in Juliennes schneiden. Wer es nicht gern so bissfest hat, sollte die Zucchini vorher schälen, da die Schale ziemlich bissfest bleibt. Nebenbei den Reis aufsetzen.
2
Die Hackbällchen in kleine Würfel schneiden oder das frische Schabefleisch (Tatar) anbraten. (Dies geht auch fettfrei, wer aber nicht abnehmen möchte, nimmt gern ein bis zwei Löffel Öl dazu.)
3
Schabefleisch und Juliennes in eine beschichtete Pfanne geben und fettfrei etwas anbraten.
4
Brunch und passierte Tomaten dazu geben und alles eine Weile (etwa 10 Minuten) schmoren lassen.
5
In dieser Zeit die Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Danach die Sauce am Essen würzen: dazu Salz, Pfeffer, etwas Gemüsebrühe und Kräuter verwenden. Sehr lecker ist etwas Zitronenmelisse.
6
Zuletzt die gewürfelten Tomaten mit in die Pfanne geben, sie sollten nur warm sein und nicht länger gekocht werden (sonst löst sich die Haut von den Tomaten und das ist nicht sehr lecker und sieht auch nicht schön aus!).
7
Die Zucchini - Juliennes mit dem mittlerweile gegarten Reis auf einem hübschen Teller anrichten und sofort servieren. Guten Appetit!
8
Das Gericht hat bei Weight Watchers 7,25 Punkte (Sattmacher Tatar: 3 P, Sattmacher Reis: 4 P, für Exquisa 0,25 P und 0 für den Rest ) . Dabei kann man soviel essen, wie man mag. :o)

KOMMENTARE
Zucchini - Juliennes mit Tatar an Reis

Benutzerbild von belindak
   belindak
Hab aus Mama´s Garten gelbe Zuccini´s bekommen, werde ich also gleich ausprobieren, 5 leckere * * * * * für Dich
Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
,(¯`♥´¯) .`•.¸.•´ . -:¦:-♥ -:¦:-:¦:-:¦:-♥ -:¦:-:¦:-:¦:-:¦:Here are the results from the GHEX jury: 5 *****...super lecker
Benutzerbild von schneggala0701
   schneggala0701
klingt gut... allerdings bin ich überhaupt kein Fan von Tartar :-) aber der Rest wird probiert
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja was leckeres, für dich 5*
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
lecker, mehr kann ich dazu nicht sagen ... aber ... wird dein schatzi damit satt? meiner würde das nicht, aber der eh zu wenig Gewicht, also muß ich immer was deftigeres kochen, aber das rezept ist genial lg rosi ooopps, 5* für dich

Um das Rezept "Zucchini - Juliennes mit Tatar an Reis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung