Reis-Nacken

40 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweine Nackensteaks 4
große Zwiebeln 3
Paprikaschote rot 1
Knoblauchzehen 3
Piri Piri Chilischote 1
Salz 1 TL
Öl 6 EL
Curry 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Wasser 1 l
Reis 2 Tassen

Zubereitung

1.So meine Lieben...an sich wollte ich die Nackensteaks braten, aber dann ist mir nach der ganzen Marmeladen- und Kirschsuppenmacherei heute nicht mehr der Sinn gestanden, mir über Beilagen eine Rübe zu machen, also bin ich den Weg des geringsten Widerstands gegangen und habe einfach eine Art Risotto gemacht...wegen meiner auch Reiseintopf...an sich egal.

2.Zwiebeln und Knobi schälen. Paprika waschen und putzen, Piri-Piri aus dem Glas retten. Alle Gemüse in nicht zu grobe Stücke, Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.

3.Die Nackensteaks vom Knochen befreien und in nicht zu feine Streifen schnibbeln...zum Gemüse geben.

4.Das ganze mit Salz, Pfeffer und Curry bestreuen, mit dem Öl übergießen und durchkneten. Anschließend eine gute Stunde im Kühli verschwinden lassen und während dessen sich den angenehmen Dingen des Lebens widmen.

5.Einen großen Schmortopf auf Temperatur bringen und den gesamten Schüsselinhalt in den Topf geben und ... daher heißt der Topf ja so ... schmoren lassen (ohne Deckel drauf). Feddisch, wenn das Fleisch rundum Farbe genommen hat (immer dran denken: schwarz ist nicht gar!).

6.Mit ca. 1l Wasser ablöschen und den Reis dazu geben...alles untermengen und die Hitze auf ein Minimum reduzieren (ich hab 9 Stufen am Herd und hab mit Stufe 3 weiter gearbeitet). Deckel druff und eine halbe Stunde vor sich hin köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

7.Zwischenzeitlich den Wasserstand kontrollieren...wenn zu wenig Flüssigkeit drin ist, dann etwas nachgießen...nach einer halben Stunde den Garzustand vom Reis testen und wenn der bissfest ist, dann ist das Kochen erledigt.

8.Letzter Schritt: guten Hunger!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reis-Nacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reis-Nacken“