Versunkener Kirschkuchen

1 Std 16 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Vollmilch -Joghurt 150 g 1 Becher
Sauerkirschen 500 g
weiche Butter oder Magerine 150 g
Zucker 175 g 1 Becher
Salz 1 Prise
Eier Gr.M 3
Mehl 250g 10,5 Becher
gemahlene Haselnüsse 75 g 1 Becher
Backpulver 0,5 TL
Mandelblättchen oder Haselnussblättchen 4 EL
Kirschgelee 100 g
Fett und Mehl für die Form etwas
Puderzucker zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Joghurt in eine Schüssel geben (Joghurtbecher dient als Messbecher). Kirschen waschen und entsteinen. Fett, Zucker und Salz cremig verrühren. Eier nach und nach unterrühren

2.Mehl, Nüsse und das Backpulver mit dem Joghurt verrühren. Springform (26 cm) befetten und bemehlen. Teig in der Form verteilen und die Kirschen darauf verteilen. Backofen auf 175°C vorheitzen. Den Kuchen ca.45 min. backen. Auskühlen lassen.

3.Während dessen die Mandel - oder Haselnussblättchen in einer Pfanne leicht anrösten. Das Kirschgelee erwärmen und den Kuchenrand und die Kirschen im Kuchen bestreichen und die Nussblättchen an den Kuchenrand drücken. Mit Puderzucker bestreuen. Gutes Gelingen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Versunkener Kirschkuchen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Versunkener Kirschkuchen“