Eingelegter Knoblauch

Rezept: Eingelegter Knoblauch
.... da flüchtet Graf Dracula
13
.... da flüchtet Graf Dracula
00:35
14
9786
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 ml
Weißweinessig
150 g
Rapshonig
etwas
Ingwerpulver
Gewürznelken, Lorbeerblätter
getrocknete Chillis, Pfefferkörner
250 g
Knoblauchzehen geschält
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Eingelegter Knoblauch

Erdbeer-Basilikum -Konfitüre

ZUBEREITUNG
Eingelegter Knoblauch

1
Essig un Honig in einen Topf geben. Mit Ingwer würzen. Gewürznelken, Lorbeer, Chillis, Pfeffer nach eigenem Geschmack zugeben. Die Masse kurz aufkochen lassen. Die Knoblauchzehen (sehr große ggf. halbieren) zugeben und noch einmal kurz aufkochen lassen.
2
Den Knobi in Twist-Off-Gläser füllen und 5 Minuten über Kopf, dann normalherum auskühlen lassen.
3
Der Knobi kann (als Antipasti, Grillbeilage, in Suppen / Soßen / Salaten, zu Pasta, etc.) sofort gegessen werden, schmeckt aber nach 2-3 Wochen weit besser. Hält sich dunkel und kühl gelagert mind. 1/2 Jahr.

KOMMENTARE
Eingelegter Knoblauch

Benutzerbild von Pirlepalle
   Pirlepalle
Da sag ich mal wieder Knobi et orbi . . .
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
toll
Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Super, wir sind Knobi-Fans! Ellen
Benutzerbild von Marie-Anne
   Marie-Anne
Deine Variante werde ich auch einmal probieren, liebe 5 Sternchen dafür, glg Marie-Anne
Benutzerbild von rattenfloh
   rattenfloh
Tolle Zutaten, da wird der Knoblauch bestimmt richtig große Augen machen :O)...................5 eingelegte Sternchen und LG Ela

Um das Rezept "Eingelegter Knoblauch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung