Haferflocken-Muffins

Rezept: Haferflocken-Muffins
Aus Großmutters Rezeptesammlung...da hießen sie nicht Muffins sondern "Fettarme Haferflockenhäufchen"
14
Aus Großmutters Rezeptesammlung...da hießen sie nicht Muffins sondern "Fettarme Haferflockenhäufchen"
00:55
6
3879
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr
kernige Haferflocken
100 gr
Mehl
150 gr
Zucker
5 EL
Milch
50 gr
Butter oder Margarine
1
Ei
1 Prise
Salz
0,5 Pckg.
Backpulver
nach Wunsch und Bedarf: Schokotröpfchen oder Rosinen zum reinbacken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
192 (46)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
1,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Haferflocken-Muffins

Pizza de Pesce Yaiza

ZUBEREITUNG
Haferflocken-Muffins

1
Alle Zutaten, bis auf das Fett, mischen. Fett leicht erwärmen, dazugeben, gut durchmischen. Förmchen ausfetten und mit Backpapier belegen. Einfüllen, glatt streichen. E-Herd: 180 °, 45 Min backen.
2
Handschriftlich hat meine Großmutter hinzugefügt:" Was Leckeres für schlechte Zeiten...man braucht wenig Fett und man kann sowohl Kekse als auch Küchlein als auch einen Boden draus backen. Unbedingt merken!!! Verwendung: mit Zucker/Rumglasur dick bestreichen, solo essen oder als Unterboden für Obstbelag mit Glasur. Konsistenz: außen knusprig, innen weich. Fettarm." Jooo...hab ich mir gemerkt und bei uns gibt es diese Haferflockenteilchen öfter mal- auch ohne die schlechten Zeiten... :-)
3
Variation: Statt 100 g Mehl 100 g Grieß, dann 15 Essl. Milch. Backzeit: E-Herd: 160° einstellen. Form in den kalten Ofen. Bei 160° 10 Min. (für den Grieß zum Quellen), dann auf 180° und 40 Min. backen.
4
Verwendung: mit Zucker/Rumglasur dick bestreichen, solo essen oder als Unterboden für Obstbelag mit Glasur. Konsistenz: außen knusprig, innen weich. Fettarm.

KOMMENTARE
Haferflocken-Muffins

   Tritzel
Hallo, ich habe heute das Rezept ausprobiert und mich auch genau daran gehalten. Der Teig war keinesfalls so, dass ich ihn in die Förmchen füllen konnte, er war so fest, ich musste ihn per Löffel in die Förmchen tun. Schon vor Ablauf der Backzeit waren sie schon viel zu fest und sind nur sehr trocken/hart. Was habe ich denn falsch gemacht?
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
Deine Großmutter ist ne tolle Frau!
Benutzerbild von anke79
   anke79
ob Muffin oder Häufchen... EGAL!!! HAuptsache lecker! und das sind diese Haferflocken-Teilchen mit Sicherheit! ;-) *****
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
sehr gut
Benutzerbild von eule1997
   eule1997
Die Großmütter haben schon immer die besten Sachen gebacken... leckere 5***** für Dich und LG Nadine
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
klasse, 5 *****chen für dich LG Anja

Um das Rezept "Haferflocken-Muffins" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung