Fladenbrot algerisch

1 Std 5 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Weizen Mehl Type 1050 500 Gramm
Salz 2 Teelöffel (gestrichen)
Paprikapulver edelsüß 0,5 Teelöffel
Kreuzkümmel 0,75 Teelöffel
Hefe Würfel 1 Stück
Wasser lauwarm 300 ml
Milch 5 Esslöffel
Sesamkörner 50 Gramm

Zubereitung

1.Mehl, Salz und Gewürze in eine Rührschüssel geben, die Hefe im warmen Wasser auflösen und dazugeben. Mit den Knethaken so lange durchkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Mit einem Küchentuch zudecken und 35 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Tip: Ich erwärme dazu ein Körnerkissen in der Mikrowelle ( 6 Minuten), stelle die Schüssel auf das warme Kissen und stelle alles zusammen unter die Bettdecke. Das funktioniert immer.

2.Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Unterlage noch einmal durchkneten. Den Teig in 6 gleichschwere Stücke teilen und daraus ca. 15 cm große rund Fladen formen.

3.Jeweils 3 Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Fladen mit mit einer Gabel mehrfach einstechen, mit der Milch bestreichen und mit den Sesamkörner bestreuen. 15 Minuten ruhen lassen. Danach bei 230 Grad (Heissluft) in einem vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. Es können bei Heissluft beide Bleche gleichzeitig in den Ofen.

4.Varianten: Man kann als Abwandlung des Grundrezeptes wahlweise entweder 150 Gramm klein geschnittene Datteln oder auch alternativ 150 Gramm klein geschnittene Oliven oder auch ca. 75 Gramm klein geschnittene getrocknete Tomaten zu dem Teig geben. Bei uns ist besonders die Dattelvariante ein Renner.

5.Am besten schmecken die Brote noch warm. Ich backe immer welche auf Vorrat, die ich dann einfriere. Wenn ich einzelnes Fladenbrot möchte, stecke ich den gefrorenen Fladen in einen Toaster, bei einer größeren Menge im Backofen aufbacken. Jeder, der die Fladen probiert hat, backt sie immer wieder nach.

Auch lecker

Kommentare zu „Fladenbrot algerisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fladenbrot algerisch“