Beilage --- Cipolle ripiene agli amaretti

1 Std 10 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
mittelgroße rote Zwiebeln 6
Ciabatta 3 Scheiben
Milch 100 ml
Amaretti - italienische Mandelmakronen 12
Ei 1
Muskatnuss, frisch gerieben 1 Prise
kalte Butter 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und in kochendem Wasser in etwa 15 Min. nicht zu weich kochen. Zwiebeln halbieren und aushöhlen, der Rand sollte etwa 5 mm dick sein.

2.Backofen auf 180° vorheizen. Ciabatta in der Milch einweichen und gut ausdrücken. Amaretti zerstoßen (Gefrierbeutel befüllen und mit dem Nudelholz darüber rollen). Amarettibrösel mit Brot, Ei, Salz, Pfeffer und Muskat mit der Hand vermischen und die Zwiebeln damit befüllen.

3.Eine feuerfeste Form ausbuttern und die gefüllten Zwiebel hineinsetzen, diese mit Butterflocken belegen. Im Ofen auf 160° Umluft etwa 40 Min. backen. Zu gegrilltem Fleisch servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage --- Cipolle ripiene agli amaretti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage --- Cipolle ripiene agli amaretti“