Spare-Ribs (Schälrippchen) für die Grill-Saison

45 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schälrippchen 2 kg
Tomatenketchup 1 Tasse
Tomatenmark 1 Dose
Weißweinessig 1 Tasse
Honig 0,5 Tasse
Zucker 2 TL
Salz 0,5 TL
Knoblauch granuliert 1 TL
Zwiebel granuliert 1 TL
Tabasco nach Belieben etwas
Alufolie zum einpacken etwas

Zubereitung

1.Die Zutaten für die Soße in einem Topf verrühren und bei milder Hitze ca. 30 Min. einkochen lassen, gelegentlich umrühren. Selbstverständlich kann das Rezept auch mit "richtigem" Knofi und Zwiebeln oder anderen Ketchupsorten getestet werden, ich selbst habe es noch nicht versucht.

2.Backofen auf ca. 150° vorheizen (ich nehme Heißluft, geht aber auch mit Ober/Unterhitze).

3.Die Schälrippchen in Portionen teilen (ich nehme meistens 2-3 Knochen pro Portion, je nach dem, wie groß die Rippchen sind), dick mit der Soße einstreichen, dann mit der Alufolie in kleine Päckchen wickeln, möglichst so, dass nichts ausläuft.

4.Die Päckchen auf die Fettpfanne des Ofens setzen (geht auch auf dem Rost, ich bevorzuge jedoch die Fettpfanne, da gelegentlich die Alufolie mal einreißt u. ich dann die Brühe im Ofen habe) und ca. 2 Std. braten (je nach Größe und Menge evlt. 2,5 Std).

5.Wenn die Rippchen fertig sind, das Fleisch sollte schon fast von alleine von den Knochen abfallen, vorsichtig auspacken (wieder ein Grund für die Fettpfanne, da sich in der Alufolie Flüssigkeit sammelt) und entweder noch mal auf den Grill werfen, damit sie schön knusprig werden oder aber den Grill im Ofen einschalten und dort knusprig braten.

6.TIP: Da mein Ofen recht klein ist (Kombimikro) kann man die Päckchen auch ohne Probleme stapeln.

7.Für uns gibt es dazu nichts schöneres als Knofi- Dip, Baguette (mit Knofi- oder Kräuterbutter) und Cole-Slaw (Amerikanischer Krautsalat, Rezept in meinem KB)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spare-Ribs (Schälrippchen) für die Grill-Saison“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spare-Ribs (Schälrippchen) für die Grill-Saison“