Aus dem Römertopf - Beschwipstes Huhn

2 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brathuhn von ca. 1200 g 1
Salz, frisch gemahlener Pfeffer etwas
Zwiebeln, gewürfelt 2
Speckwürfel 50 Gramm
neutrales Öl 1 Esslöffel
Cognac 4 cl
Rotwein 100 ml
Geflügelbrühe 100 ml
Knoblauchzehen, geschält und längs halbiert 4
Thymian 0,5 Bund
schwarze Oliven ohne Stein 100 Gramm
Lorbeerblatt 1

Zubereitung

1.Das Huhn kalt abwaschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und in den gewässerten Römertopf legen.

2.Das Öl in einer Pfanne heiss werden lassen. Zwiebel- und Speckwürfel darin anbraten. Mit Cognak übergiessen und flambieren (macht bei uns mein Mann).

3.Den entstanden Bratfond mit Rotwein und Geflügelbrühe aufgiessen, aber nicht weiter erhitzen. Das Huhn mit der Sosse übergiessen

4.Knoblauch, abgespülten Thymian, Oliven und Lorbeerblatt mit in den Römertopf geben.

5.Den Römertopf mit dem Deckel verschliessen und auf dem Rost in den KALTEN Backofen stellen.

6.Backofen auf 200°C anheizen und alles in 70 Minuten garschmoren lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen, damit das Huhn knusprig wird.

7.Dazu schmecken Kartoffelkroketten oder Reis

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aus dem Römertopf - Beschwipstes Huhn“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aus dem Römertopf - Beschwipstes Huhn“