Metin Shuro

1 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Erbsen 250 gr.
Linsen 200 gr.
Bohnen weiß frisch 100 gr.
Zwiebel rot 1
Knoblauchzehen 5
Pfeffer rot 1 Tasse
Ingwerwurzel 1 mittelgroße
Bohnenkraut 1 Tasse
Bockshornkleesamen Fenugreek 3 TL
Kardamom 1 TL
Gewürznelkenpulver 2 TL
Kreuzkümmel 2 TL
Kümmel gemahlen 1 TL
Koriander Gewürz 2 TL
Zimt 2 TL
Senfmehl 2 TL
Turmerik Kurkuma Gewürz 2 TL
Piment 2 TL
Basilikum 1 EL
Salz 2 EL

Zubereitung

1.Hülsenfrüchte waschen und in einem Topf 5 Minuten blanchieren, in Eiswaser abkühlen, abtropfen lassen und in einer Pfanne anrösten. Hülsenfrüchte dann portionsweise in einr Küchenmaschine grob mahlen.

2.Bockshornkleesamen ebenfalls kurz anrösten Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken, mit dem roten Pfeffer und dem Bohnenkraut mischen und im Backofen trocknen.

3.Die getrocknete Mischung mit den Hülsenfrüchten und allen übrigen Gewürzen mischen und portionsweise in der Küchenmaschine fein mahlen. Die Mischung in ein verschließbares Gefäß füllen. Hält sich trocken gelagert ca 2 Jahre, daher kann man auch größere Portionen auf Vorrat zubereiten.

4.Zur Zubereitung für 4 Personen: 4 Tassen Mischung in 14 Tassen kochendes Wasser einrühren. 1TL Salz und 120 ml. Öl zugeben und 20 Minuten kochen. Schmeckt warm als Beilage zu Injera und Fleischgerichten oder kalt als Snack.

Auch lecker

Kommentare zu „Metin Shuro“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Metin Shuro“