neue Donauwelle...

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Magarine 400 g
Zucker 330 g
Eier 5
Mehl 350 g
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 4 Teelöffel
Schattenmorellen 2 Glässer
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Milch 1 l
Vollmilchkuvertüre 150 g
Zartbitterkuvertüre 150 g
Toblerone One by One 3 Stück
Lebensmittelfarbe (in der Tube) etwas
Krokant etwas

Zubereitung

1.2 Gläser Kirschen abtropfen lassen. (Kirschsaft kann man zum trinken auffangen ;-) )

2.250g Magarine mit dem Mixer verrühren, 250g Zucker unterrühren, Eier nach und nach hinzu geben (Jedes Ei mindestens 1 Minute unterrühren). 350g Mehl mit dem Päckchen Backpulver mischen und nach und nach zur Buttermasse geben. Solange rühren bis ein glatter Teig entsteht.

3.Die Hälfte des Teiges auf ein gefettetes Backblech streichen. Die andere Hälfte mit 4 Teelöffeln Kakaopulver anrühren und dann über dem hellen Teig verteilen. Die abgetropften Schattenmorellen über den Teig verteilen. Bei 175°C auf mittlerer Schiene Ober-Unterhitze ca. 35 - 40 Minuten backen und auskühlen lassen.

4.Für die Buttercreme den Pudding nach Vorschrift kochen. 150 g Magarine unter den Pudding rühren. Die Buttercrem schön gleichmäßig auf den Kuchen verteilen. Etwas abkühlen lassen.

5.Die Kuvertüre in eine Schüssel geben, diese in ein warmes Wasserbad setzen und die Schokolade schmelzen lassen. Die Kuvertüre über dem Kuchen verteilen und nun abkühlen lassen.

6.Mit der Lebensmittelfarbe die Schatzkarte Zeichnen, die Toblerone stehen als Pyramiden da und das Krokant als Insel. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „neue Donauwelle...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„neue Donauwelle...“