Sebadas

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 g
Ei 1
frisch geriebener Pecorino-Käse 100 g
Salz 1 Prise
Öl zum Fritieren 1 l
Mehl zum Formen etwas
Akazien- oder ein anderer duftender Blütenhonig etwas

Zubereitung

1.Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Ei mit Käse, Salz und 2-3 EL Wasser hineingeben. Alles zu einem elastischen, aber formbaren Teig kneten. Eventuell noch etwas mehr Wasser zufügen.

2.Das Öl in einem Fritiertopf auf 180 Grad erhitzen. Den Teig mit einem kleinen esslöffel abstechen. Zwischen den bemehlten Händen zu Kugeln von etwa 3 cm Durchmesser formen und zu knapp 1 cm dicken Fladen drücken. immer nur so viele ins heiße Fett geben, dass sie sich nicht berühren. Goldgelb ausbacken.

3.Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf einer Lage Küchenpapier abfetten lassen und warm halten, bis alle fertig sind. Auf einer Platte anrichten und mit belibig viel Honig beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sebadas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sebadas“