Fisch Curry mit Ananas, Frühlingszwiebeln und Chili

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Basmati-Reis 1 Tasse
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Knoblauchzehen 2 Stk.
Chili rot 1 Stk.
Ingwer frisch 40 g
Pangasius Filet 600 g
Garnele frisch etwas
Ananas frisch 0,5 Stk.
Kokosmilch 400 ml
Curry 2 TL
Erdnussöl 2 EL
Meersalz etwas

Zubereitung

Zutaten : 1 Tasse Basmatireis, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 rote Chili, 40 g Ingwer ( Glas geht auch ), 600g Zander od. Pangasius, Garnelen nach Geschmack, ½ frische Ananas od. eine kleine Dose, 400ml Kokosmilch, 2 TL Curry, 2 EL Erdnussöl, Meersalz. Zubereitung: Den Reis kochen (1 Tasse Reis + 2 Tassen Wasser). Ananas im Wok mit dem Erdnussöl anbraten, Jungzwiebel, Knoblauch und Chili kurz mit braten, den Curry untermischen und sofort mit der Kokosmilch ablöschen, kurz auf kochen. Den in Würfel geschnittenen Fisch und die Garnelen beigeben und auf kleiner Flamme / Stufe fertiggaren. Mit dem Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch Curry mit Ananas, Frühlingszwiebeln und Chili“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch Curry mit Ananas, Frühlingszwiebeln und Chili“