Schweinefleisch - Spieße süß - sauer

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Ananasstücke, 425 g 1 Dose
brauner Zucker 2 EL
Chili-Knoblauch-Sauce 2 TL
grüne Paprika 1
Maismehl 2 TL
Orangensaft 250 ml
rote Paprika 1
Schweinefilet 1 kg
Weißweinessig 60 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
565 (135)
Eiweiß
16,2 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Filet von Fett und Sehnen befreien.

2.Fleisch in ca. 2,5 cm dicke Würfel schneiden. Beide Paprika in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Ananas abtropfen lassen und den Saft aufbewahren. Fleischwürfel im Wechsel mit Paprika und Ananas auf die Spieße stecken. Zurückbehaltenen Ananassaft mit Orangensaft, Essig, Zucker und Sauce vermengen.

3.Spieße in eine flache, nicht-metallene Schüssel legen, die Hälfte der Saftmischung darüber geben und abgedeckt einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank lagern. Gelegentlich wenden.

4.Für die süß-saure Sauce: Verbleibende Marinade in einen Topf geben. Maismehl mit 1 EL der Marinade in einer Schüssel glattrühren und in den Topf geben. Unter Rühren aufkochen, bis die Mischung eindickt. In eine Servierschüssel umfüllen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

5.Fleisch auf dem heißen, leicht eingefetteten Grillrost oder Grillblech 15 Min. grillen. Mehrmals wenden. Spieße mit süß-saurer Sauce servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefleisch - Spieße süß - sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefleisch - Spieße süß - sauer“