KALTE SCHNAUZE

Rezept: KALTE SCHNAUZE
KINDERTRAUM.....
9
KINDERTRAUM.....
4
8077
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr.
Kokosfett
50 gr.
butter
125 gr.
puderzucker
50 gr.
kakaopulver, echt
3 stck.
eier
1 glas
rum --54% --kann auch durch 2 teel.kaffeepulver gem.ersetzt werden
2 pck.
kekse--butterkekse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3047 (728)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
29,4 g
Fett
68,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
KALTE SCHNAUZE

Wachtelei auf Pfifferlingen unter Kaviar Ha Schult
Verführerische Spaghettini mit Wodka-Kaviar-Soße
Risotto mit Hähnchenbrust und Spargel

ZUBEREITUNG
KALTE SCHNAUZE

Eier, Rum, Puderzucker und Kakao schaumig rühren, Kokosfett und Butter auflösen und löffelweise zugeben und unterrühren. Kastenkuchenform mit Pergamentpapier auslegen und 1 Schicht von der Schokomasse und eine Schicht Keks abwechselnd schichten und erkalten lassen. Am Besten schmeckt der Kalte Hund mit Originalen Cottbuser Keksen

KOMMENTARE
KALTE SCHNAUZE

Benutzerbild von yxcv123junge
   yxcv123junge
Ja lecker. Obwohl es eigentlich so einfach ist, macht man diese Leckerei einfach zu selten. Bei den Keksen fällt mir spontan ein: der Cottbusser Postkutscher putzt den Cottbusser Postkutschkasten ......... ;o)) Gehe in Deckung, es rieseln die Sternchen. LG der Junge
Benutzerbild von ploewe
   ploewe
Genau so kenne ich das aus meiner Kindheit, ich glaube die "Kekstorte", so nannten wir sie, muss man wieder oefter machen.
Benutzerbild von LauraJane27
   LauraJane27
Das liebe ich auch. Aus meiner Kinderzeit kenne ich das unter dem Namen "Kalter Hund". Habe es lange nicht mehr selbst gemacht - aber irgendwann werde ich ihn mal wieder machen. LG und 5 *****
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Leckere*****für dich!

Um das Rezept "KALTE SCHNAUZE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung