Schokoladenkuchen

2 Std 20 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kakaopulver 2 EL
Wasser warm 4 EL
Butter 225 gr.
Puderzucker 225 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 TL
Mehl 225 gr.
Für die Füllung etwas
Butter 75 gr.
Puderzucker 100 gr.
Wasser 3 EL
Puderzucker 175 gr.
Kakaopulver 50 gr.

Zubereitung

1.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform von 20 cm einfetten und mit Backpapier auslegen.Kakao und wasser mischen, in eine andere Schale Butter und Zucker schaumig rühren. Kakao, Eier, Vanillezucker dazugeben und zuletzt das Mehl unterheben.

2.Den Teig 50-60 Minuten backen, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

3.Für die Füllung Butter, Wasser und 100 gr. Puderzucker bei mäßiger Wärme rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Aufkochen und vom Herd nehmen. 175 gr. Puderzucker und Kakao einrühren, cremig schlagewn. Bitter die Creme zügig verarbeiten, da sie sonst zu fest wird!!!!!!!!!!!!!!

4.Den Kuchen in drei Platten. Mit dem Belag bestreichen und wieder zusammensetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen“