Spanischer Apfelkuchen mit Streuseln

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Äpfel, ca. 800 g 4
Mehl 550 g
Kakaopulver 2 EL
Zucker 320 g
Butter 440 g
Zitronensaft 3 EL
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 4
Backpulver 1 Päckchen
Zimt 2 EL
Puderzucker 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
700 (167)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
24,4 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

1.350g Mehl, 1 EL Kakao und 120 g Zucker mischen. 240 g Butter schmelzen und auf die Mehlmischung gießen. Alles zu Streuseln verarbeiten. Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln.

2.Für den Teig 200 g Butter, 200 g Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. 200 g Mehl mit 1 EL Kakao, Backpulver und 1 EL Zimt verrühren. Esslöffelweise unter die Fett-Ei-Masse rühren. Eine Springform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teigmasse hineinfüllen. Äpfelhälften darauf verteilen. Streusel darüber geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 50-60 min backen, eventuell nach 40 min mit Alufolie abdecken. Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker-Zimt-Gemisch bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Spanischer Apfelkuchen mit Streuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanischer Apfelkuchen mit Streuseln“