Seeteufel mit Spargel weiß-grün in Kokossoße

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seeteufelfilet, ganz 1 Stk.
Spargel weiß 1 kg
Spargel grün 0,5 kg
Kokosmilch 1 Dose
Knoblauchzehe 1 Stk.
Kurkuma Gewürz 1 TL
Curry Jaipur, scharf ! 1 EL (gestrichen)
Mondamin + Salz + Zucker etwas

Zubereitung

1.Vom Seeteufelfilet die Haut entfernen, weißer Spargel schälen und Enden abschneiden. Grüner Spargel nur die Enden abschneiden. Spargel in ca. 5 cm lange Stücke schräg abschneiden. Seeteufel waschen trockentupfen und in 2-3cm große Filetstücke schneiden.

2.Pfanne mit etwas Öl erhitzen und Spargelstücke ohne die Köpfe mit einer Knoblauchzehe und eine Priese Zucker bei mittlerer Hitze anbraten. __ Vorsicht er wird gerne bitter wenn er zu stark anbratet !

3.Wenn die Spargelstücke fast gar sind, die Spargel-Köpfe beigeben und mitbraten. Den Spargel aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Die Pfanne nun auf 3/4-Hitze stellen und neues Öl beigeben. Den Fisch schnell kross anbraten und mit der Kokosmilch ablöschen.

4.Ggf. abbinden, danach Hitze reduzieren und Spargel wieder in den Sud geben. Kurkuma, Curry Jaipur (Altes Gewürzamt) und ggf. Salz beigeben. (Curry-Jaipur enthält Bird-Eye-Chillies, also Dosierung beachten.) ___ Guten Appetit ! ___

5.Dazu passt Basmatireis oder CousCous gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel mit Spargel weiß-grün in Kokossoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel mit Spargel weiß-grün in Kokossoße“