Himbeer-Mascarpone-Torte

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Löffelbisquits 200 g
Butter 125 g
Mascarpone 250 g
Zucker 50 g
unbehandelte Zitrone 0,5
Sahne 300 ml
gemahlene Gelatine 1 Pck.
TK-Himbeeren 500 g
Puderzucker 2 EL
Tortenguß, klar 1 Pck.
Zucker 2 EL
schwarzer Johannisbeersaft 250 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
14,4 g
Fett
20,8 g

Zubereitung

1.TK-Himbeeren mit Puderzucker bestreuen und auftauen lassen. Butter in der Mikrowelle zerlassen. Löffelbisquits in einem Gefrierbeutel zerkleinern (geht am besten mit einer Teigrolle) und mit der Butter in einer Rührschüssel verrühren. Den Rand einer Springform (26 cm) auf eine Tortenplatte legen (Boden vorher mit Backpapier auslegen) und den Teig hineingeben, mit einem Esslöffel gut andrücken und in den Kühlschrank stellen.

2.Sahne schlagen und kalt stellen. Schale der 1/2 unbehandelten Zitrone abreiben, Zitrone auspressen. Inzwischen die gemahlene Gelatine nach Packungsanleitung mit Wasser anrühren und 10 min. quellen lassen. Mascarpone mit der abgeriebenen Zitronenschale, Zitronensaft und Zucker verrühren.

3.Gelatine auflösen, kurz abkühlen lassen. Die Mascarpone-Creme esslöffelweise zur Gelatine geben und verrühren. Kurz in den Kühlschrank stellen, bis die Creme etwas geliert. Geschlagene Sahne mit dem Schneebesen darunterheben und auf den vorbereiteten Boden geben. Etwa 1/2 Stunde kühlen.

4.Saft der aufgetauten Himbeeren auffangen, zusammen mit dem Johannisbeersaft auf ca. 250 ml auffüllen. Tortengußpulver mit 2 EL Zucker in einem Topf vermischen, mit dem Saft glattrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Kurz abkühlen lassen. Inzwischen die Himbeeren auf der Torte verteilen. Tortenguß auf den Himbeeren verteilen und die Torte im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Mascarpone-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Mascarpone-Torte“