Honigparfait

mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Nüsse 100 g
Hühnerei Eigelb 3 Stk.
Eier 2 Stk.
Kuhmilch 150 ml
Zimt 0,5 TL
Akazienhonig 200 g
Schlagsahne 250 ml
Kumquats frisch 200 g
Vanilleschote 0,5 Stk.
Orange Fruchtsaft 200 ml
Stärke 2 TL
Grand Marnier 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
21,7 g
Fett
11,1 g

Zubereitung

1.Nussmischung grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Die Eigelbe, Eier, Milch, Zimt und die Hälfte des Honigs mit den Quirlen des Handrührers über einem heißen Wasserbad ca. 10 Minuten aufschlagen, bis die Masse heiß und dickcremig ist.

2.Die Schüssel dann in eiskaltes Wasser stellen und die Masse kalt schlagen. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die kalte Honigmasse heben.

3.Hälfte der Masse in eine mit Folie ausgelegte Form (ca. 20 x 25 cm) geben. Mit der Nussmischung bestreuen, übrige Parfaitmasse daraufgeben und ca. 4 Stunden (aber am besten über Nacht) einfrieren.

4.Die Kumquats heiß abwaschen, in dünne Scheiben schneiden und dabei die Kerne entfernen. Restlichen Honig gut aufkochen. Kumquats und Vanillemark zugeben.

5.Mit dem Orangensaft ablöschen, aufkochen, eine Prise Salz dazugeben und offen 10 Minuten köcheln lassen. Stärke und 1 EL Wasser verrühren, dazugeben, erneut kurz aufkochen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Parfait stürzen, in ca. 4 cm große Stücke schneiden, mit dem Kompott servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honigparfait“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honigparfait“