Spargelcremesuppe

46 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargelbruch 500 g
Suppenspargel, halt den dünnen schönen 1
Wasser L
Sahne 100 ml
Butter 1 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
31,7 g

Zubereitung

1.Den Bruch schälen, Endstücke abschneiden. Alles was irgendwie vom Bruch verwendbar ist (ist bei einem guten Spargel immer noch das meiste) in mundgerechte Stücke schneiden und zur Seite stellen. Ebenso mit dem Suppenspargel verfahren. Köpfe getrennt halten.

2.Die Schalen und Endstücke in einen Topf geben, einen TL Zucker und Salz hinzugeben, mit Wasser bedecken. Ich mache das nach Gefühl, müssten ca 1-1,5l sein. Das ganze aufkochen und dann eine gute halbe Std köcheln lassen, Deckel schräg auf dem Topf lassen damit nicht alles verdampft.

3.Mit einem Schaumlöffel die Schalen aus der Brühe fischen. Am Besten nochmal in einem Sieb abtropfen lassen und diese Brühe wieder in den Topf geben.

4.Die Spargelstücke in den Topf geben und ca 8 Min kochen, dann die Köpfe dazugeben und weitere 5 Min köcheln. Die Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken, eine Prise Muskat hinzufügen.

5.Um auf die Kalorien zu kommen die Sahne und ein Klötzchen Butter hinzufügen, Suppe mit einer Mehlschwitze oder Mehlbutterkügelchen auf gewünschte Konsistenz binden.

6.Wenn man sowieso Spargel kocht kann man auch davon die Schalen nehmen und einfach zusätzlich eine Handvoll Suppenspargel kaufen. Bei uns werden die Schalen nie weggeworfen, die reinste Verschwendung wenn Spargelsuppe liebt :-) Lasst es Euch schmecken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargelcremesuppe“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargelcremesuppe“