Gebackene Rosmarin-Ananas

Rezept: Gebackene Rosmarin-Ananas
2
0
682
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Ananas
2
Vanilleschoten
4 Zweige
Rosmarin
50 gr.
Butter
100 gr.
Zucker
50 ml
Balsamico-Essig
50 ml
Crème fraîche
Vanilleeis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1557 (372)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
40,6 g
Fett
22,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebackene Rosmarin-Ananas

Pflaumenwein-Törtchen mit Mango und Soßenvariation
TIPP Vanilleschotenpulver

ZUBEREITUNG
Gebackene Rosmarin-Ananas

1
Ananas schälen und mit einer großen Stricknadel 4 Löcher hineinbohren. In diese zum einen je einen Rosmarinzweig und zum anderen je eine Hälfte Vanilleschote hineinstecken. Anschließend die Ananas in der vorher zerlassenen Butter in einer Pfanne, die auch später in den Backofen geschoben werden kann, von allen Seiten anbraten. Danach bei 155 °C (vorgeheizt) für 30 Minuten backen.
2
Nach der Backzeit die Ananas aus dem Saft nehmen, diesen filtern, zur Seite stellen und die Ananas von dem Rosmarin und der Vanille befreien. In Scheiben aufschneiden und den Strunk in der Mitte ausstechen. Wenn alles optimal verlaufen ist, hält man nun eine Ananasscheibe mit einem Runden Loch in der Mitte in den Händen. Diese auf einen großen Pastateller ablegen.
3
Jetzt den Zucker in einer Pfanne karamellisieren, mit Balsamico ablöschen (aufpassen die Dämpfe sind in den Augen sehr beißend) und mit der Crème fraîche binden. Dann den zuvor beiseite gestellten Saft zufügen. In die Ananasscheibe ein Bällchen Vanilleeis legen und darüber die Karamellsoße gießen.

KOMMENTARE
Gebackene Rosmarin-Ananas

Um das Rezept "Gebackene Rosmarin-Ananas" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung