Westfälischer Pfefferpotthast

2 Std mittel-schwer
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch aus der Keule,in 50 gr.Würfel 800 gr.
Zwiebel in Ringe 400 gr.
Butaris 50 gr.
Rinderbrühe 3 l
Salz,Pfeffer etwas
Zitrone unbehandelt,die Hälfte davon in Scheiben 1 Stk.
Pimentkörner 1 Teelöffel
Senfkörner gelb 1 Teelöffel
Gewürznelken 2 Stk.
frische Semmelbrösel zum Binden 3 Esslöffel
Lorbeerblatt Gewürz 1 Stk.
Pfefferkörner 1 Teelöffel

Zubereitung

Fleischstücke in Butaris rundherum anbraten.Zwiebel zufügen und glasig werden lassen.Heisse Brühe angiessen,mit Salz würzen.Zitronenscheiben,Piment,Senfkörner,Nelken,Pfefferkörner und Lorbeer zugeben und zugedeckt im Ofen 170 Grad ca.1,5 Std.schmoren. Fleisch herausnehmen und Sauce durch ein Sieb giessen.Mit Salz,Pfeffer und Saft der 1/2 Zitrone würzen.Mit Semmelbrösel binden und Fleisch kurz erhitzen.Dazu Salzkartoffeln und Rote Beete

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Westfälischer Pfefferpotthast“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Westfälischer Pfefferpotthast“