Fleisch : Rehrücken im Preiselbeer-Speckmantel

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleine Kartoffeln 1 kg
Thymian 6 Stiele
Preiselbeeren [Glas] 2 Eßl.
grober Senf 1 Eßl.
ausgelöster Rehrücken 600 g
Salz, Pfeffer etwas
Frühstücksspeck in dünnen Scheiben 100 g
Pfifferlinge 1 Dose
Zwiebel 1 kleine
Butterschmalz 2 Eßl.
Wildfond 1 Glas
Speisestärke 2 Teel.

Zubereitung

1.Kartoffeln ca. 20 Min. kochen, abschrecken und schälen.

2.Thymian bis auf 2-3 Stiele hacken. Preiselbeeren und Senf verrühren. Rehrücken mit Pfeffer und wenig Salz würzen.Mit der Preiselbeer-Senf Mischung bestreichen und mit dem Speck umwickeln. Pilzegut abtropfen lassen, Zwiebel fein würfeln.

3.2 Eßl. Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundum kräftig anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln im Bratenfett andünsten, Thymianzweige und Pilze zufügen. Die Hälfte des Fonds angießen und aufkochen. Fleisch zurück in die Pfanne legen und im vorgeheizten Backofen auf 175 ° C etwa 10-15 Min. schmoren.

4.Die Kartöffelchen im restlichen Butterschmalz goldbraun braten. Gehackter Thymian dazugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rehrücken aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen.

5.Rest Fond und Speisestärke verrühren und den Bratenfond damit binden. Soße abschmecken. Als Gemüse essen wir gerne Rosenkohl oder Butterwirsing dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch : Rehrücken im Preiselbeer-Speckmantel“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch : Rehrücken im Preiselbeer-Speckmantel“