Rotes Hühnercurry

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frische rote Chilischoten (je nach gewünschter Schärfe weniger) 10
Tamarindenpaste 1 EL
Kokosraspeln 40 g
Kreuzkümmelsamen 0,5 TL
Koriandersamen 1 TL
Sesamkörner 1 TL
Nelken 4
Pfefferkörner 6
Zimtstange 2,5 cm
Kardamomkapseln 5
frischer Ingwer, 1,5 * 1 cm groß 1 Stück
Knoblauchzehen 6
Zwiebel 1
Öl 65 ml
Hühnerfleisch 800 g
Tomaten 2
Kokosmilch 800 ml
Salz etwas
Garam Masala 0,5 TL
Zucker 0,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
439 (105)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
6,1 g

Zubereitung

1.Ingwer und Knoblauch schälen und hacken, Zwiebel schälen und grob hacken. Hühnerfleisch in kleine Stücke schneiden. Chilischoten waschen, Stiel entfernen und je nach Geschmack entkernen. Tomate waschen und in feine Stücke hacken.

2.Chilischoten, Kokosraspel, Kreuzkümmel-, Koriander- und Sesamsamen, Nelken. Pfefferkörner, Zimtstange, Kardamon, Ingwer, Knoblauch und Zwiebel im Mixer zu einer gleichmäßigen Paste verarbeiten. Falls nötig Wasser zugeben.

3.In einem Topf das Öl erhitzen, die Gewürzpaste zugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Das Fleisch zugeben und 5 Minuten braten. Tomaten und 1 gestrichenen TL Salz zugeben, weitere 5 Minuten braten.

4.Die Kokosmilch zugeben und köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Tamarinde, Garam Masala und Zucker unterrühren und mit Salz abschmecken.

5.Mit Basmatireis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotes Hühnercurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotes Hühnercurry“