Fasanenbrust in Balsamico-Soße mit Wirsingroulade und Pommes Duchesse

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Fasanenbrüste 5
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Balsamicosoße etwas
Wild-Rotweinfond 1 l
Balsamicoessig 100 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Honig etwas
Wacholderbeeren etwas
Butter nach Bedarf etwas
Wirsing 1
glatte Petersilie 2 Bund
Knoblauchzehen 3
Parmesankäse 150 gr.
Pinienkerne 50 gr.
Zitrone 1
Eier 2
Schweinenetz 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
mehlig kochende Kartoffeln 750 gr.
Butter 30 gr.
Eigelbe 2
Butter etwas
evtl. Salz etwas

Zubereitung

1.Die Fasanenbrüste mit Pfeffer und Salz würzen. Anschließend in heißem Olivenöl von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten und im Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten weiter garen. Für die Balsamicosoße den Wild-Rotweinfond in einer Pfanne erhitzen. Anschließend den Balsamicoessig hinzugeben und das Ganze mit Honig, Salz, Pfeffer und Wachholderbeeren abschmecken. Zum Schluss absieben und mit Butter binden

2.Für die Wirsingroulade die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen. 6 große Blätter vom Wirsing in Salzwasser ca. 7 Minuten blanchieren. Den Rest vom Wirsing hacken und ca. 15 Minuten kochen. Die Petersilie hacken, Knoblauchzehen abziehen und klein schneiden, Parmesankäse reiben und alles mit den Pinienkernen, Eiern, dem Saft einer Zitrone und dem ausgedrückten Wirsing verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Schweinenetz auf einer Arbeitsplatte ausbreiten. Mit den Wirsingblättern eine Fläche von ca. 20 x 30 cm auslegen. Mit der Wirsingpaste darauf eine Rolle legen, mit den Wirsingblättern einpacken und mit dem Schweinenetz zusammenrollen. In einer Auflaufform bei 200 °C 24 Minuten im Ofen backen. Zum Servieren in Scheiben schneiden und heiß servieren.

3.Für die Pommes Duchesse die Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten in Salzwasser kochen, etwas auskühlen lassen und dann schälen. Mit dem Kartoffelstampfer oder einem Pürierstab zerquetschen. Anschließend mit Butter und Eigelb zu einer glatten Masse verrühren und mit Muskatnuss und eventuell Salz würzen. Mit dem Spritzbeutel (Sterntülle) kleine Kleckse auf ein gefettetes Backblech spritzen. Bei 200 °C ca. 12 Minuten im Backofen goldgelb backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fasanenbrust in Balsamico-Soße mit Wirsingroulade und Pommes Duchesse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fasanenbrust in Balsamico-Soße mit Wirsingroulade und Pommes Duchesse“