Spargel mit Orangensauce und Käsebällchen

Rezept: Spargel mit Orangensauce und Käsebällchen
Spargel einmal anders
11
Spargel einmal anders
01:00
4
1528
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Spargel weiss
4 Stück
Orangen frisch
100 ml
Weisswein trocken
100 ml
Sparelfond
100 Gramm
Butter
Salz, Pfeffer, Zucker
3 Stück
Toastbrotscheiben
Olivenöl
Für die Käsebällchen
4 Stück
Toastbrotscheiben
Milch zum einweichen
2 EL
Weissbrotbrösel
3 EL
Mehl
250 g
Bergkäse
2 Stück
Kartoffel mehlig
1
Ei
2 EL
Petersilie frisch gehackt
Salz, Muskat, Pfeffer
Frittieröl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2013 (481)
Eiweiß
17,9 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
40,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spargel mit Orangensauce und Käsebällchen

Michis Schnelle Nudeln

ZUBEREITUNG
Spargel mit Orangensauce und Käsebällchen

1
1. Den Spargel schälen und in zirka 3-4 cm lange, schräge Stücke schneiden. Von den Schalen mit Wasser, Salz, Zucker einen Fond kochen. Die ausgekochten Spargelschalen herausnehmen und die Butter und das in Würfel geschnittene Toastbrot einfügen. Kurz aufkochen lassen, dann mit dem Pürierstab pürieren
2
2. Die Orangen mit einem Zestenreisser zisilieren und mit der weissen Haut schälen. Orangenfilets herausschneiden. Den Orangenrest auspressen. Für die Sauce aus 20 g Zucker und etwas Butter einen Karamel herstellen. Mit dem Weisswein ablöschen und mit dem Spargelfond und 250 ml Orangensaft auffüllen (auf ein Drittel einkochen lassen). Die restliche Butter einmixen und die blanchierten Orangen-Zesten zugeben. Zum Schluß noch die Orangenfilets zugeben und kurz aufwärmen. (Nicht noch mal kochen da die Filets sonst zerfallen).
3
Orangensaft auffüllen (auf ein Drittel einkochen lassen). Die restliche Butter einmixen und die blanchierten Orangen-Zesten zugeben. Zum Schluß noch die Orangenfilets zugeben und kurz aufwärmen. (Nicht noch mal kochen da die Filets sonst zerfallen).
4
3. Kartoffeln kochen, schälen und fein raspeln. Toastbrotscheiben in Würfel schneiden. In etwas Milch einweichen und gut ausdrücken.
5
4. Käse kleinwürfelig schneiden oder reiben. Toastwürfel, Mehl. Ei und Weissbrotbrösel gut vermischen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Masse etwa 1/2 Stunde rasten lassen. Reichlich Öl auf 160Grad Grad erhitzen.
6
5. Bergkäse, Kartoffeln und gehackte Petersilie unter die Masse mischen und abschmecken. Knödel formen und in Öl schwimmend goldgelb backen. Zuerst immer einen Probeknödel machen: Wenn der Knödel zu weich ist, Brösel oder Mehl beimengen. Ist der Knödel zu fest, mit etwas Milch auflockern.
7
6. Gebackene Kasknödel auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
8
7. Den Spargel in heissem Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Nun auf halber Stufe fertigbraten. Sauce eventuell mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken.
9
8. Den Spargel auf dem Teller anrichten, die Sauce mit den Orangenfilets darübergeben und die Käseknödel seitlich dazulegen. Mit Petersilie bestreuen.

KOMMENTARE
Spargel mit Orangensauce und Käsebällchen

   TEAroma
So werde ich den Spargel auch mögen, nicht mit der allzeit beliebten "schweren" Saucenvariante. Dafür git es von mir einen Sternrregen LG Tea
Benutzerbild von mambo
   mambo
Nee, wat lecker!!!!! 5 Sterne!!!!!!! LG Mambo
Benutzerbild von rosalie09
   rosalie09
mal anders lecker 5*chen Rosa
Benutzerbild von Katzenzungen
   Katzenzungen
Eine wirklich lecker Spargelvariation. Rezept druckt gerade aus. Und meine Bauern vor Ort "stechen" auch schon. Vielen Dank für das leckere Rezept, 5***** und einen lieben Gruß, Gaby

Um das Rezept "Spargel mit Orangensauce und Käsebällchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung