Salat: Schwäbischer Kartoffelsalat

25 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln vorwiegend festkochend 10 mittlere
Zwiebel 1 kleine
Weinbrandessig 0,5 Salatlöffel
Sonnenblumenöl 2 Salatlöffel
Salatgewürz etwas
Salz, Pfeffer etwas
Gemüsebrühe 0,125 l

Zubereitung

1.Die Kartoffel in der Schale (zuerst waschen) im Siko kochen. Mit kaltem Wasser abbrausen, dann lassen sie sich besser schälen. Erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden.

2.Die Kartoffeln schälen und mit einem Gurkenhobel oder von Hand Scheiben schneiden. Salatgewürz dazugeben. Nun Essig und Öl darüberleeren und den Salat gut durcheinander mischen. Die Zwiebel dazu. Ca. 1/8 l Gemüsebrühe heiß darüberleeren und wieder durcheinander mischen. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Wie viel Essig und Öl sowie Salz und Pfeffer daran muss, kommt darauf an wie viel Kartoffeln es sind. Da müßt Ihr einfach ausprobieren, lieber am Anfang weniger als zu viel.

4.Ein richtiger schwäbischer Kartoffelsalat muss glänzen und saftig sein. Die Flüssigkeit wird weniger, wenn Ihr ihn stehen lasst. Am besten ist es wenn er mindest 1/2 bis 1 Std. steht, dann zieht er richtig durch.

5.Zum Kartoffelsalat passen miene Schwäbischen Maultaschen, die in meinem KB stehen, natürlich in der Brühe.

Auch lecker

Kommentare zu „Salat: Schwäbischer Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat: Schwäbischer Kartoffelsalat“