Quarktorte mit Baiserhaube

1 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mürbteig: etwas
Mehl 180 g
Butter 120 g
Zucker 50 g
Ei 1
Füllung: etwas
Quark 500 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Öl 0,75 Tasse
Milch 0,5 l
Eigelb 3
Ei 1
Salz 1 Prise
Zitrone, ausgepresst 0,5
Baiser: etwas
Eiweiß 3
Zucker 3 EL

Zubereitung

1.Für den Mürbteig das Mehl mit Zucker und Ei vermischen, Butter in Flöckchen dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Kühlstellen. Quark mit Zucker, Salz, Vanillezucker, Ei und Eigelb sowie Zitronensaft glattrühren. Vanillepuddingpulver drunterrühren und nach und nach Öl und Milch unterrühren.

2.Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Rand bemehlen. Mürbteig auf dem Boden ausrollen und einen Rand hochziehen. Quarkfüllung auf den Boden gießen und die Torte im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 45 min. backen.

3.In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Zucker zu Baiser schlagen. Die Torte aus dem Ofen nehmen, Temperatur auf 160 Grad zurückschalten. Baiser vorsichtig auf der Torte verteilen, glattstreichen (Man kann es auch aufspritzen) und die Torte weitere 10 min. backen. Dann in der Form auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarktorte mit Baiserhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarktorte mit Baiserhaube“