Schweinefiletstreifen mit Morcheln und Kohlrabi

Rezept: Schweinefiletstreifen mit Morcheln und Kohlrabi
4
01:00
2
944
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
15 Gramm
gedörrte Morcheln
2
Kohlrabi
1
Zwiebel
500 Gramm
Schweinefilet
Salz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle
2 Esslöffel
Bratbutter
1,5 dl
Noilly Prat
1 dl
Gemüsebouillon
1,5 dl
Rahm
0,5 Bund
Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
12,4 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
11,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinefiletstreifen mit Morcheln und Kohlrabi

Gefüllte Kalbsröllchen mit blanchiertem Mangold an Morchelrahm

ZUBEREITUNG
Schweinefiletstreifen mit Morcheln und Kohlrabi

1
Die Morcheln gründlich unter fliessendem lauwarmen Wasser spühlen. Dann mit warmem Wasser bedeckt etwa 30 Minuten einweichen. Anschliessend die Pilze nochmals gründlich spühlen und je nach Gröss halbieren oder vierteln.
2
Die Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden, Die Zwiebel schälen und fein hacken.
3
Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.
4
Das Schweinefilet in gut 1 cm dicke Scheiben und diese in grobe Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5
In einer Bratpfanne die Hälfte derBratbutter rauchheiss erhitzen. Die Hälfte des Fleisches Hineingeben und auf der ersten Seite 1 Minute auf der zweiten Seite nur noch30 Sekunden kräftig anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Die zweite Portion Fleisch in der restlichen Bratbutter auf die gleiche Weise anbraten. Die Filetstreifen im 80 Grad heissen Ofen 20-30 Minuten nachgaren.
6
Den Bratensatz mit dem Noilly Prat auflösen und durch ein feines Sieb giessen. Beiseitestellen.
7
In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Kohlrabiwürfel und die Morcheln beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz mitdünsten. Den beiseitegestellten Bratenjus sowie die Bouillon beifügen und alles auf grossem Feuer ungedeckt um gut die Hälfte einkochen lassen. Dann den Rahm dazugiessen und alles noch so lange kochen lassen, bis die Kohlrabiwürfelchen weich sind und die Sauce ganz leicht bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Unmittelbar vor dem Servieren die kochend heisse Kohrabi-Morchel-Sauce über die Schweinefiletstreifen geben und sorgfälltig mischen. Mit den Schnittlauchröllchen garnieren.

KOMMENTARE
Schweinefiletstreifen mit Morcheln und Kohlrabi

Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
Yummieeeeeeee ☆☆☆☆☆
Benutzerbild von Bierbauch
   Bierbauch
Supper lecker für Dich 5*****Sterne Lg Christian

Um das Rezept "Schweinefiletstreifen mit Morcheln und Kohlrabi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung