Wildkräutersuppe mit Lachsstreifen

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppe: etwas
Wildkräuter 600 g
Schalotten 2 Stk.
Butter 2 EL
Gemüsebrühe 1 Liter
Schlagsahne 400 Millilitter
Eigelb 2 Stk.
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Worcestersoße etwas
Räucherlachs 100 g
Hefebrötchen (für 20 Personen): etwas
Hefe frisch 126 g
Mehl 1,5 kg
Salz 1 Pr
Zucker 1 Pr
Olivenöl etwas
Oregano etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
31,2 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Für die Suppe die Wildkräuter gründlich gewaschen, verlesen (d.h. die dicken Stängel und braunen Blätter entfernen) und grob hacken. Einen Teil der Kresse für die spätere Garnierung aufbewahren. Schalotten abziehen, fein würfeln und in Butter glasig dünsten. Kräuter zugeben, umrühren und mit der Brühe aufgießen. Die Suppe etwa 5 Minuten köcheln lassen, anschließend mit einem Pürierstab pürieren und zusammen mit 200 ml Sahne erneut aufkochen.

2.Eigelb mit etwas Suppe verrühren und dann unter die Suppe ziehen - nun nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Worchestersauce abschmecken. Den Lachs in feine Streifen schneiden und die restliche Sahne steif schlagen.

3.Für die Brötchen die Hefe in 3 Tassen Wasser auflösen. 3 Tassen Mehl, Salz und Zucker zugeben und verrühren, 15 Minuten gehen lassen. Anschließend mit Mehl, Olivenöl, Salz und Oregano zu einem Teig verkneten, wieder 15 Minuten gehen lassen. Danach den Teig richtig kneten und schlagen, kleine Brötchen formen und vor dem Backen noch einmal 10 Minuten gehen lassen. Dann bei 175 °C etwa 10 bis 12 Minuten backen.

4.Anrichten: Die Suppe in Suppenschalen füllen die Lachsstreifen zugeben und mit Kresse und einer Haube steifer Schlagsahne verzieren.

5.Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten für die Suppe und 50 Minuten für das Brot

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildkräutersuppe mit Lachsstreifen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildkräutersuppe mit Lachsstreifen“