Heilbutt-Saltimbocca mit ligurischem Kartoffelsalat

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Salat: etwas
Kartoffeln 600 gr.
Kümmel 1 EL
Meersalz 1 Prise
Schalotten 4 Stk.
Olivenöl kalt gepresst 8 EL
Dijon Senf 1 EL
Beerenobst 4 EL
Geflügelfond 100 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Schnittlauch 4 EL
Petersilie 4 EL
Zitrone 1 Stk.
Sardellenfilets 1 Stk.
Kapern 1 TL
Oliven schwarz 2 EL
Pflaumen 2 EL
Saltimbocca: etwas
Heilbutt (Pferdezunge) gegart 600 gr.
Parmaschinken 4 Scheibe
Salbei Blätter 8 Stk.
Olivenöl 2 EL
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Für den Salat die Kartoffeln ungeschält mit Salz und Kümmel kochen. Die ausgekühlten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten abziehen, fein hacken und in etwas Olivenöl dünsten. Senf, Essig, Fond, Salz, Pfeffer zugeben. Die Vinaigrette warm über die Kartoffeln geben, durchrühren und gut einziehen lassen.

2.Aus Kräutern, Zitronenzesten, gehacktem Sardellenfilet, Kapern und restlichem Olivenöl eine Salsa Verde anrühren. Oliven in Ringe schneiden, Tomaten in Streifen schneiden und alles bis zum Anrichten beiseite stellen.

3.Für die Saltimbocca die Heilbuttfilets waschen, trocken tupfen und würzen. Anschließend die Filets mit Parmaschinken und Salbei belegen. Auf der Schinkenseite in Olivenöl knusprig anbraten, wenden und kurz gar ziehen lassen. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

4.Anrichten: Marinierte Kartoffeln erwärmen, Salsa Verde, Olivenringe und die Tomaten-Streifen unterheben. Den Fisch auf das Kartoffelsalat-Bett anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heilbutt-Saltimbocca mit ligurischem Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heilbutt-Saltimbocca mit ligurischem Kartoffelsalat“