Karotten-Muffins

50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mohrrüben frisch 350 g
Aprikosen frisch 4
Butter 250 g
Puderzucker 150 g
Zimt 1 TL
Kardamompulver 1 TL
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz etwas
Hühnereier 2
Mehl 180 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Butter etwas
Puderzucker 50 g
Zitrone Fruchtsaft 2 EL
Frischkäse 100 g

Zubereitung

1.Die Möhren waschen und schälen, auf der Kastenreibe grob raffeln. Aprikosen entsteinen und hacken.

2.Butter, 150 g Puderzucker, Zimt, Kardamompulver, Vanillinzucker und eine Prise Salz ca. 8 Minuten cremig schlagen.

3.Die Eier nacheinander in die Butter mischen, dabei ein Ei vollständig in die Butter arbeiten bevor das andere zugegeben wird. Gehackte Aprikosen und Möhren unter die Butter-Ei-Masse mischen.

4.Mehl und Backpulver mischen, sieben und unter die Butter-Eimasse mischen.

5.Eine Muffinform (12 Mulden von 7 cm Ø) ausfetten und den Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2) 25 bis 30 Minuten (Umluft 20 Min.) auf der 2. Einschubleiste von unten backen. Muffins 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, herausnehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

6.Tipp! Für die Glasur Zitronensaft und restlichen Puderzucker verrühren und in einem kleinen Topf erhitzen. Den Frischkäse hineinrühren und einmal unter Rühren kurz aufkochen. Glasur mit Hilfe einer Gabel warm auf die ausgekühlten Muffins träufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karotten-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karotten-Muffins“