Appenzeller Rösti mal anders

45 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gekochte Kartoffel 1 kg
Salz, Pfeffer 1 TL
zerlassene Butter 4 EL
Schinken 100 Gramm
Speckwürfel 100 Gramm
Bacon 100 Gramm
Zwiebel 1 Stück
geriebener Appenzeller Käse 150 Gramm
Eier 4 Stück
Margarine etwas
Salz, Chillipulver etwas

Zubereitung

1.Die gekochten Kartoffeln schälen und grob raffeln. Den Schinken in Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken.

2.In einer Pfanne die Butter erhitzen. Geraffelte Kartoffeln, Zwiebel, Schinken und Speckwürfel hîneingeben und bei kleiner Hitze goldgelb braten, dabei immer wieder wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend in eine gefettete feuerfeste Form geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen solange backen bis der Käse zerlaufen ist.

3.In der Zwischenzeit in einer Pfanne Margarine erhitzen und bei schwacher Hitze 4Spiegeleier braten. Mit Salz und Chillipulver würzen. In einer zweiten Pfanne Margarine erhitzten und die Baconscheiben knusprig braten.

4.Die überbackene Rösti aus dem Backkofen nehmen und auf Tellern verteilt anrichten. Auf jede Rösti ein Spiegelei legen und die Baconscheiben darauf verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Appenzeller Rösti mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Appenzeller Rösti mal anders“