Schweinebraten (für Anfänger) mit Broccoli und Kartoffeln

2 Std mittel-schwer
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebraten,ich habe einfachen Schweine-Nacken beim Metzger geholt und ihn in ein Netz ziehen lassen ,macht jeder Metzger 1,5 kg
Suppengemüse,für die Soße 1 Bund
Zwiebel 2 Stk.
Zehen Knoblauch 3 Stk.
Kartoffeln 1 kg
Broccoli frisch 500 gr.
Senf 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Salz + Pfeffer etwas
Rinder-Brühe,alternativ Dunkelbier,je nach Soßengeschmack 0,5 Liter
Öl 2 EL

Zubereitung

1.Suppengemüse putzen und klein schneiden(würfeln),ebenso die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden. Den Braten von außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen

2.Nachdem alles vorbereitet ist stellen wir den Bratentopf auf den Herd und lassen 2EL Öl sehr heiß werden.Nun braten wir den Schweinebraten von allen Seiten goldbraun an.

3.Danach nehmen wir den Braten heraus und stellen ihn zur Seite. Jetzt die Zwiebeln und den Knoblauch im Bräter glasig schwitzen lassen.(ca.3-4 min.) Das gewürfelte Suppengemüse hinzugeben und mitbraten.

4.Senf und Tomatenmark hinzugeben und Kräftig mit anbraten.(ca 4-5 min.)

5.Nachdem wir uns vorher schon überlegt haben was wir für eine Soße wünschen (nämlich Biersoße) löschen wir den Bratenansatz mit einer Flasche Dunkelbier ab. Für normale Bratensoße nimmt man einfach 0,5 - 1,0 Liter Rinderbrühe.

6.Jetzt legen wir den Schweinebraten in den Bräter.Die Flüssigkeit sollte ca.1/3 den Braten von unten bedecken. Danach stecken wir noch ein Bratthermometer in den Braten und lassen ihn bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ohne Deckel schmoren.

7.Wer kein Bratthermometer hat nimmt als Richtwert für 1,5kg Braten ca 1,5 Stunden Garzeit. Ab und an sollte man während des schmorens noch etwas Flüssigkeit nachgießen.

8.Wenn der Braten fertig gegart ist nehmen wir ihn aus dem Ofen und stellen ihn zur Seite für ca. 10 min.(am besten in Alufolie wickeln damit sich das Fleisch beruhigt und der Fleischsaft beim anschneiden nicht sofort austritt). Den Soßenansatz passieren wir nun durch ein Sieb in einen seperaten Topf. Den Soßenansatz nochmal aufkochen,mit Salz und Pfeffer abschmecken und evtll. mit etwas Soßenbinder (für dunkle Soße) andicken.Alternativ geht auch 1 EL Speisestärke in etwas Wasser aufgelöst.

9.Jetzt den Braten in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln und Broccoli anrichten.

10.Dieses Rezept hat meine Tochter (13 ) alleine gekocht.Normalerweise sollte es jeder Anfänger auch hinbekommen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten (für Anfänger) mit Broccoli und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten (für Anfänger) mit Broccoli und Kartoffeln“