Hackbraten mit Schafskäse und Paprika

1 Std 30 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
albackene Brötchen 2
Milch 250 ml
Zwiebeln 100 Gramm
Knoblauchzehe 1
Eier 2
Hackfleisch gemischt 800 Gramm
Schafskäse 200 Gramm
Paprikaschoten rot 100 Gramm
6-Kräuter TK Bio 1 Päckchen
Olivenöl 4 Esslöffel
Gemüsebrühe 100 ml
Weißwein 100 ml
Sahne 80 ml

Zubereitung

1.Ofen auf 180 Grad vorheizen. Brötchen in Milch einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Brötchen ausdrücken und mit Zwiebeln, Knoblauch Eiern und dem Hackfleisch verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Hackmasse zu einem Teig formen.

2.Paprika und Käse würfeln. und mit den Kräutern je nach Geschmack vermengen. Durch die Hackmasse längs entlang eine Rille ziehen und die Füllung hineindrücken. Den Hackbraten wieder verschließen.

3.Öl in einem Bräter erhitzen, den Braten hineingeben und im Ofen ca. 48 Minuten offen garen.

4.Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond erhitzen und die Gemüsebrühe und den Weißwein angießen. Die Sahne unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten mit Schafskäse und Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten mit Schafskäse und Paprika“