St. Martiner Schnitten

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zucker 18 dag
Butter 18 dag
Eigelb 6
Nüsse 12 dag
Kakaopulver 2 EL
Mehl 10 dag
Eiklar 6
Backpulver 1 Msp
Butter 12 dag
Staubzucker 12 dag
Vanillezucker 1 Päckchen
Rum 0,0625 l
Milch 0,0625 l
Rosinen 5 dag
Kokosflocken 15 dag
Butter 12 dag
Blockschokolade 12 dag

Zubereitung

1.Butter und Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eidotter dazurühren.

2.Nüsse, Mehl mit Backpulver und Kakao einmengen, den festen Schnee unterheben.

3.Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, bei ca. 200 Grad 20 Minuten backen.

4.Für die Creme: Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren.

5.Milch, Rum und die zerkleinerten Rosinen zusammen erhitzen und überkühlen lassen, im lauwarmen Zustand in die Buttermasse einrühren und zum Schluss die Kokosflocken unterziehen.

6.Diese Creme wird auf dem ausgekühlten Kuchen verteilt und die Oberfläche mit einem nassen Messer glatt gestrichen. Vor dem Glasieren in den Kühlschrank stellen.

7.Butter und Schokolade in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen und zu einer Schokoladenglasur verrühren.

8.Den Kuchen mit der Schokoladenglasur überziehen und zum Festwerden der Glasur in den Kühlschrank stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „St. Martiner Schnitten“

Rezept bewerten:
4,43 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„St. Martiner Schnitten“